Datenschutzrichtlinie

Datenschutzhinweis LAPESA GRUPO EMPRESARIAL, S. L.

 

Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten: Lapesa Grupo Empresarial S.L. (nachfolgend LAPESA) mit Steuernummer CIF B60856564 und Sitz in Polígono Industrial de Malpica, Calle A, Parcela 1 A, 50016 Zaragoza.

Für jegliche Rückfragen in Bezug auf die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten kann sich der Nutzer an den Datenschutzbeauftragten, E-Mail lopd@lapesa.es, wenden.

 

ZWECK

Über die Website von LAPESA erfolgt die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten des Nutzers im Rahmen der jeweiligen Beziehung zum Nutzer zu den folgenden Zwecken:

-          Bei Rückfragen und Anträgen werden die Angaben zu Bearbeitungszwecken verwendet.

-          Entgegennahme von Bewerbungsunterlagen zur Teilnahme an künftigen Personalentscheidungen von LAPESA.

Zusätzlicher Hinweis: Wichtig ist, dass die uns über frei verwendbare Textfelder sowie in Dateien, Links oder Dokumenten übermittelten Daten keinerlei vertrauliche Informationen oder besonders sensible Daten wie z.B. ethnische Angehörigkeit, Ideologie oder politische, religiöse und philosophische Überzeugung, körperlicher oder geistiger Gesundheitszustand, biometrische oder genetische Merkmale, sexuelle Neigung, Vorstrafen, Sozialversicherungsnummer, Personenidentifikation etc. enthalten.

Bei Übermittlung solcher Informationen haftet der Sender für mögliche Vertraulichkeitsrisiken. Sollten solche Informationen von uns entdeckt werden, werden sie in unseren Systemen gelöscht und bei Auswahlverfahren unter keinen Umständen berücksichtigt.

-          Surfdaten und Cookies von Nutzern können zum Zweck der Verbesserung der Zugangsmöglichkeiten für Nutzer, der Personalisierung und Analyse des Surfverhaltens sowie der Anzeige von Werbung und Spots auf Grundlage der jeweiligen Vorlieben im Einklang mit unserer Cookie-Politik verarbeitet werden, der vor dem Surfen auf unserer Website zugestimmt werden muss.

 

DATENVERARBEITUNGSDAUER

Die vom Nutzer übermittelten personenbezogenen Daten werden von LAPESA während der Dauer der geschäftlichen Beziehung aufbewahrt. Ausgenommen von dieser Regelung sind die an die Personalabteilung gesendeten Bewerbungsunterlagen, die über einen Zeitraum von einem Jahr ab der Entgegennahme aufbewahrt werden. Wie bereits erläutert, werden besonders sensible Daten unverzüglich gelöscht, unbeschadet der Verpflichtung zu Blockierung und/oder Einbehaltung von Daten aufgrund der jeweils anwendbaren Vorschriften.

 

LEGITIMATION

Die Zulässigkeit der Datenverarbeitung ist infolge der erteilten Einwilligung gegeben, die über die Kontaktformulare auf der Website oder der Zustimmung zur Verwendung von Cookies erfolgt ist.

Der Nutzer kann jederzeit die Cookie-Politik einsehen, um weitere Informationen über ihre Verwendung oder ihre Deaktivierung zu bekommen.

 

INTERNATIONALE DATENÜBERMITTLUNG

 

Eine internationale Datenübermittlung findet nicht statt, es sei denn, es handle sich um die erforderliche Übermittlung zur Beantwortung von Rückfragen oder Anträgen an eine andere Niederlassung oder einen Handelsvertreter der Unternehmensgruppe. Ihre personenbezogenen Daten werden in einem solchen Fall im Einklang mit der DSGVO und den vorliegenden Bestimmungen verarbeitet.

 

VON DRITTEN AUF DIESER WEBSITE ANGEBOTENE DIENSTE

 

Für die Erbringung der notwendigen Leistungen zum Betrieb dieser Website teilen wir Daten mit den folgenden Dienstleistern unter den sachdienlichen Vertraulichkeitsbedingungen.

Sämtliche von Dritten angebotene Hilfsprogramme sind für den Betrieb der Website unbedingt erforderlich und wurden unter Berücksichtigung des Erfüllungsgrades der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und der weiteren anwendbaren Gesetzgebung ausgewählt.

Die folgenden Unternehmen haben Zugang zu jenen personenbezogenen Informationen, die für die Ausübung ihrer Funktionen erforderlich sind, dürfen sie jedoch nicht für andere Zwecke verwenden. Zudem hat die Verarbeitung der personenbezogenen Informationen im Einklang mit den vorliegenden Bestimmungen zu erfolgen:

Hosting, Web-Plattform, Messaging-Dienste und Versendung von Newsletters: EFOR MARKETING AND SOFTWARE SOLUTIONS, S. L. mit Steuernummer CIF B99173908 und Steuersitz in Gran Vía, 17 – Local, Zaragoza. EFOR verarbeitet Nutzerdaten zur Erbringung von professionellen Dienstleistungen. Dem Nutzer ist dies bekannt und er willigt darin ein, dass seine personenbezogenen Daten von EFOR für das Abonnement und die Zusendung von Newsletters gespeichert werden.

Ebenso kann LAPESA personenbezogene Daten an Gerichte, Polizeibehörden, Regulierungsbehörden oder Rechtsanwälte übermitteln, sofern dies für die Erfüllung von Gesetzen oder zur Geltendmachung, Durchführung oder Verteidigung von gesetzlichen Reklamationen erforderlich sein sollte.

 

RECHTE DES NUTZERS

Die beim Ausfüllen des Kontaktformulars angegebenen Daten werden freiwillig eingetragen, weshalb die Verantwortung für ihren Wahrheitsgehalt auf den Nutzer entfällt.

Der Nutzer verpflichtet sich zu einem sorgsamen Umgang mit ihnen ohne Weitergabe seines Nutzernamens und des Passworts nach seiner Entgegennahme an Dritte. Zudem geht er die Verpflichtung ein, LAPESA so rasch wie möglich über Verlust, Diebstahl oder sonstige Risiken eines Zugangs dazu seitens von unbefugten Dritten in Kenntnis zu setzen.

Der Nutzer hat das Recht auf Zugang zu seinen personenbezogenen Daten sowie auf Beantragung von Berichtigung unrichtiger Angaben oder gegebenenfalls Löschung, wenn neben anderen Gründen die Daten nicht mehr für die Zwecke erforderlich sein sollten, für die sie erhoben worden sind.

Unter bestimmten Umständen ist ein Antrag auf Einschränkung der Datenverarbeitung möglich. In einem solchen Fall werden die Daten von uns lediglich zum Zweck der Durchführung oder Verteidigung von Reklamationen aufbewahrt.

Immer wenn die technische Möglichkeit gegeben ist, kann die Portabilität Ihrer Daten an einen anderen Datenverantwortlichen beantragt werden.

Zur Ausübung dieser Rechte können Sie sich unter Nachweis Ihrer Identität im Einklang mit der geltenden Gesetzgebung an LAPESA GRUPO EMPRESARIAL, S. L., Pol. Malpica, C/A, parcela 1A, 50016 ZARAGOZA (Spanien) oder per E-Mail an lopd@lapesa.es wenden.

Zudem weisen wir Sie darauf hin, dass Sie eine Beschwerde bei der spanischen Datenschutzbehörde Agencia Española de Protección de Datos einreichen können, insbesondere wenn sie der Meinung sind, dass Ihre Rechtsansprüche nicht ausreichend berücksichtigt wurden. Mehr dazu auf https://www.agpd.es

 

ÄNDERUNGEN DER VORLIEGENDEN DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

 

LAPESA behält sich das Recht auf Änderungen der vorliegenden Bestimmungen zur Anpassung an Neuerungen durch Gesetze oder Rechtsprechung sowie die gewerbliche Praxis vor. In solchen Fällen weist der Leistungserbringer auf dieser Seite rechtzeitig vor der Umsetzung auf solche Änderungen hin.